Sterbegeld-Versicherung

Einige Versicherungen bieten die Möglichkeit zur Absicherung der Bestattungskosten durch den Abschluss einer Sterbegeld-Versicherung. Wie eine normale Versicherung auch, werden hier monatliche Prämien einbezahlt, die dann zum Versicherungsschutz führen.


Die Vorteile einer solchen Versicherung sind:

  • Die Versicherung rechnet direkt mit der Bestattung ab (Sie erhalten die Kosten also nicht refundiert, sondern müssen erst gar nichts an die Bestattung zahlen)
  • Steuerliche Absetzbarkeit der Prämien unter "Sonderausgaben" beim Jahreslohnausgleich
  • kostengünstige Zusatzversicherung auf Überführungskosten (falls der Todesfall z.B. im Ausland eintritt)
  • Versicherungsspezifische Sonderleistungen: z.B. beim Wiener Verein: Doppelte Auszahlung der Versicherungssumme bei Unfalltod


Wichtig: Vor Abschluss einer Versicherung lassen Sie sich genau beraten, da die Unterschiede zwischen den Versicherungen teils erheblich sind was z.B. die Mindestversicherungszeit, Überführungskosten, etc. anbelangt.


Sinnvoll ist auf jeden Fall vor dem Abschluss einer Versicherung durch eine Bestattungsvorsorge beim Bestatter abzuklären wie hoch diese sein soll. Nur der Bestatter kann Ihnen hierzu eine verlässliche Auskunft geben, denn viel zu hohe Sterbegeldversicherungen fallen zwar den Angehörigen zugute, kosten aber eben auch höhere Prämien.


Ungefähre Kosten erfahren Sie auch in unserem Online-Bestattungsvorsorge-Konfigurator.